Bild anklicken um zu vergrößern

Name: Selene, eine wunderschöne Katze  
Alter: ca.28.02.2018  
Rasse: Mischling  
Kastriert: k.A.  
SELENE

Katze

geboren ca. 28.02.2018

Im Tierheim Albolote/Spanien seit 09.09.2019





Rabenschwarze Schönheit wartet auf ihre Chance…

Selene wurde zusammen mit einem ihrer Babys vor dem Tor des Tierheims ausgesetzt. Wir nahmen an, dass irgendeine Familie ihrer überdrüssig geworden war und sie deshalb vor unserer Tür gelassen hatte. In den nächsten Tagen wurden die anderen Kätzchen ihres Wurfs ebenfalls vor dem Tierheimtor ausgesetzt.

Selene ist die Mutter von Ava, Bryan und Cata. Sie ist eine beispielhafte Katzenmutter, die ihre Jungen versorgt und aufgezogen hat, bis sie leider krank wurden und in die Tierklinik mussten. Zum Glück kamen alle drei kleinen Schätze durch. Ava und Cata sind bereits vermittelt und warten nur noch auf ihre Ausreise. Für die süße Selene und ihren Sohn Bryan suchen wir noch ein neues Zuhause für immer.

Die bildhübsche, rabenschwarze Selene ist Menschen gegenüber zurückhaltend. Das ist kein Wunder, denn wir vermuten, dass es ihr dort, wo sie vorher gelebt hat, mit Sicherheit nicht gut ergangen ist.

Während der Zeit, die sie mit ihren Jungen im Quarantänekäfig verbrachte, haben wir uns viel mit ihr beschäftigt und konnten sie ohne Probleme anfassen. Besonders wenn wir ihr Feuchtfutter oder ein Leckerchen gaben, zeigte sie sich sehr zufrieden und dankbar. Selene gehört zu den schüchternen Katzen, deren Angst dazu führt, dass sie Personen gegenüber zunächst Distanz wahren. Aber wir denken, dass sie keine komplizierte Katze ist, sondern dass sie nur etwas Zeit und Geduld braucht, um zu einer sozialen und liebenswürdigen Katze zu werden, die die Nähe von Menschen und deren Zuwendung sucht.

Die hübsche Samtpfote ist eine eher ruhige Katze. Im Moment, wo sie mit den anderen Katzen zusammen im Tierheim lebt, sieht man sie überwiegend in einem Körbchen, auf einem Kissen oder auf einem Stuhl, wo sie ein Schläfchen hält oder beobachtet, was um sie herum vor sich geht. Das bedeutet aber nicht, dass Selene den ganzen Tag nichts anderes tut. Sie ist eine neugierige und entdeckungsfreudige Katze. Jeder neue Gegenstand, den man ins Katzengehege bringt, sei es ein Spielzeug oder etwas anderes, erregt ihre Aufmerksamkeit und wird eingehend erforscht. Auch leere Pappschachteln und Kordeln mag sie sehr gerne. Ihr dabei zuzusehen, wie sie damit spielt, mach einen einfach glücklich.

Zudem ist Selene eine sehr ordentliche Katze, die zuverlässig die Katzentoilette benutzt. Sie kann außerdem einige Zeit alleine Zuhause bleiben.

Mit ihren Artgenossen, egal ob sie männlich oder weiblich sind, ist sie sehr verträglich und gesellig. Sie hat keine Probleme ihr Leben mit ihnen zu teilen, sie respektiert alle und hält sich von Konflikten fern. Ihren Kindern gegenüber verhält sich Selene einfach nur wunderbar. Sie ist eine liebe und hingebungsvolle Katzenmama, die noch jetzt eine enge Bindung zu ihren Kindern hat. Wie Selene auf Hunde reagieren würde, wissen wir nicht, können es bei ernsthaftem Interesse aber gerne testen.

Selene sucht eine Familie oder Person mit Katzenerfahrung, die Zeit und Geduld hat, sich mit ihr zu beschäftigen. Vor allem in der ersten Zeit benötigt Selene eine Person, die sich ihr widmet, die ihr zeigt, dass sie keine Angst zu haben braucht und zu der sie eine Bindung aufbauen kann. Leckerchen und andere Dinge, die sie mag, werden dabei bestimmt hilfreich sein. Auch glauben wir, dass ihre Neugier irgendwann über ihre Angst siegen wird.

Im Tierheim haben wir leider nicht genügend Zeit, uns lange Zeit mit einer bestimmten Katze zu beschäftigen, vor allem, da Selene nicht die einzige ängstliche Katze ist. Wir sind uns sicher, dass unsere Selene nach gar nicht langer Zeit auftauen und eine anhängliche und anschmiegsame Katze werden wird. Ein in ihrem zukünftigen Zuhause vorhandener, menschenbezogener und verträglicher Artgenosse könnte ihr sicher helfen, sich in ihrem neuen Zuhause zurechtzufinden und ihr sogar vorleben, dass sie keine Angst vor den Menschen zu haben braucht.

Da die süße Selene leider eine ängstliche Katze ist, sollten besser keine kleinen Kinder mit im Haushalt leben. Für sie suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem Selene ganz sie selbst sein darf.

Die schüchterne Katzendame soll in Zukunft als Wohnungskatze mit abgesichertem Balkon leben. Selene zeigt sich Unbekanntem gegenüber als ängstlich, die Gefahr, dass sie sich draußen vor etwas erschreckt und dadurch verletzt wird, ist daher zu groß. Bei Wohnungshaltung ist jedoch ein sozialer Artgenosse Grundvoraussetzung für eine Vermittlung. Im Tierheim sehen wir Tag für Tag, dass die anderen Katzen Selene Sicherheit geben und sie sehr an ihnen hängt. Daher wäre das Leben als Einzelkatze für sie eine Qual. Gerne bringt Selene einen passenden Katzenkumpel aus dem Tierheim mit. Ihr Sohn Bryan, der eine sehr enge Beziehung zu ihr hat, sucht beispielsweise ebenfalls noch ein Zuhause.

Leider gibt es immer noch Menschen, die denken, dass schwarze Katzen Unglück bringen. In Spanien ist dieser Aberglaube leider noch sehr weit verbreitet. Daher suchen suchen wir auf diesem Wege außerhalb von Spanien für die rabenschwarzen Selene ihr Glück. Wir wünschen uns sehr, dass es jemanden gibt, der nicht nur Selenes Farbe und ihre Schüchternheit sieht, sondern bereit ist, in ihr die wunderbare Katze zu entdecken, die in ihr steckt.

Selene ist negativ auf FIV und FeLV getestet und wird gechipt, geimpft und kastriert übergeben.
Kontakt
 
Name: Anja Keller  
Adresse:  
Tel: 0152-21819348  
Fax:  
Email: anja@tierhilfe-hegau.de  
    Eintrag vom 9. April 2020