Bild anklicken um zu vergrößern

Name: Marco wünscht sich eine ganz tolle Familie  
Alter: ca.07/2020  
Rasse: Mischling  
Kastriert: k.A.  
MARCO

Rüde
Rasse: Mischling
Alter: geb.Anfang Juli 2020
Größe: 38 cm
Farbe: tricolor - schwarz- weiß- braun
Aufenthaltsort: Pflegestelle des Tierheims
Cazorla, Spanien
Besonderheit: einäugig - li Auge fehlt

Viele " Tierschutz- Hunde" haben Schlimmes erlebt - und obwohl unser Marco noch so jung ist, hat es ihn besonders heftig "erwischt".
Passanten in einem Dorf bei Cazorla beobachteten wie das Fenster eines vorbeifahrenden Autos geöffnet und
" etwas" heraus geworfen wurde.
Dieses " Etwas" wimmerte erbärmlich -
es war ein kleiner Hundewelpe.
Zum Glück hatten die Leute, die den Vorfall beobachtet hatten, ein Herz und informierten die ASAMA (Tierfreunde) Cazorla.
Die frw.Helfer des Vereins machten sich sofort auf den Weg, um das Hundekind, das da einfach " weggeworfen" worden war, einzusammeln.
Sie fanden den kleinen Rüden - völlig verstört und verängstigt, aber mit Ausnahme von ein paar Schürfwunden und Prellungen unverletzt.
Das konnte zum Glück die Tierärztin, zu der er als erstes gebracht wurde, bestätigen.
Der Kleine bekam den Namen Marco und kam erstmal auf eine Pflegestelle, wo er ein bißchen aufgepäppelt werden sollte.
Bald stellte sich heraus, dass irgendetwas mit seinem linken Auge nicht stimmte.
Es sah entzündet aus und begann regelrecht
" aufzuquellen".
Da es offensichtlich immer schlimmer wurde, entschlossen sich die Helfer der ASAMA ihn in eine Tier- Augenklinik zu bringen um ihn dort von Spezialisten untersuchen zu lassen.
Das Ergebnis war niederschmetternd.
Das Auge konnte nicht behandelt werden und
die Ärzte entschieden, es zu entfernen, um den kleinen Hundejungen von seinen großen Schmerzen zu befreien.
Die Operation verlief gut und komplikationslos.
Inzwischen ist alles gut verheilt, Marco ist zurück auf seiner Pflegestelle und kann endlich ein ganz normaler Welpe sein.
Er fühlt sich sichtlich wohl und spielt unbeschwert und fröhlich mit seinen Hundekumpels, seiner Pflegefamilie und seinem Spielzeug - so wie sich das für einen Hund seines Alters gehört.
Die schlechten Erfahrungen, die er mit uns Menschen gemacht hat, hat er scheinbar vergessen - oder zumindest vergeben.
Marco ist ein freundlicher Kerl, der seine Streicheleinheiten genießt und sich mit allen und jedem gut versteht - egal ob Zwei- oder Vierbeiner.
Jetzt wäre er genau im richtigen Alter um mit dem Hunde- 1x1 anzufangen und langsam alles zu lernen, was Hund so können und wissen sollte.
Dazu braucht er aber erstmal sein
" Für- immer- Zuhause" und seine Menschen, die die Geduld dafür haben und sich die Zeit dafür nehmen, es ihm beizubringen.
Menschen, denen es egal ist, dass Marco nicht " perfekt" ist und die sein fehlendes Auge genauso wenig stört, wie ihn selbst.
Marco hat wirklich eine Menge Pech gehabt bisher - höchste Zeit, dass sich das ändert.
Jeder Hund hat ein gutes Zuhause verdient - und eine Familie, in der er sein Leben lang gut versorgt und behandelt wird und von der er ganz viel Zuneigung bekommt - Marco ganz besonders...
Je schneller wir diese Familie ( egal ob Single, ein Paar oder eine Familie mit Kindern ) für ihn finden, desto besser....

Marco ist bei Ausreise gechipt, geimpft und gesund

Kontakt
 
Name: Anja Keller  
Adresse:  
Tel: 0152-21819348  
Fax:  
Email: anja@tierhilfe-hegau.de  
    Eintrag vom 5. Oktober 2020